98 Besucher online
Sprache: Deutsch
Suche


Jul
22
Oh ... wie lange noch ... ja endlich ... der Spielplan ist raus.
Bald geht es also wieder los. Ich kann´s kaum erwarten. Ja damals... ja damals im Sportpark Höhenberg... da hat das Fieber mich wieder gepackt. Dachte eigentlich nicht, dass ich mit Anfang 30 noch eine neue "Leidenschaft" in mir erwecke - aber diese 7.000 Leute - unfassbar... was ein Potenzial ... was eine Stimmung... und das bei einem 6.Liga Spiel.
Zuletzt regelmäßig bei Fortuna... oh man da war ich so 14, 15  oder 16 Jahre alt. Da bin ich damals hin, weil ich keinen "Bock" auf anderes Fussball hatte. Da stand ich mit Kumpels aus Schulzeiten in der Südkurve... sah Spiele gegen 1860 oder das geile DFB Pokalspiel gegen Kaiserslautern - auch wenn es in der Verlängerung verloren ging... egal. Fortuna war für mich damals (und heute) Kult ---- tja ich war dann irgendwann 16 - und dann kamen die Frauen... da war Fortuna natürlich Nebensache... nach den ersten Enttäuschungen wurde es nochmal spannend. Der dämliche FC Sülz 07 war abgestiegen und nun gab es Derbys... JA endlich... hin hin hin... und dann im ersten Jahr direkt mal zwei Siege. TRAUMHAFT!

Was danach kam... ist GEschichte... ich verfolgte den Niedergang dann nur noch in den Printmedien - meine Mutter saß mal am Spendentelefon bei Netcologne, als es mal wieder düster ausschaute... irgendwie fing sich meine alte Liebe dann ... in Liga 6 oder 7 ach egal. Jeden Montag in der Rundschau mal auf die Tabelle geschaut... aha soso... schade schade oder halt gut gut... und dann kam diese Rückrunde... damals ja damals... und dann kam dieses Spiel ... 7.000 Leute... Chaos an den Kassen, Chaos an den Getränkeständen... und der Aufstieg... am Grünen Tisch. Egal - abhaken - Mund abputzen... hauptsache NRW-Liga.
Jahr 1 ---- war gut --- die Hoffnung auf das 2. Jahr war geweckt!
Jahr 2 ---- war scheisse --- egal --- Ostern sind wir 3. ... hab ich auch geglaubt ;-)

Nun kommt das 3. Jahr. Der Kader hört sich gut an. Da wurde Geld in die Hand genommen. Jetzt kommt sie... die Vorfreude... auf Bayer Leverkusen mit dem Ex-Capitano... auf die Spiele , Freitags, Samstags oder Sonntags ... gegen Große... gegen Kleine... gegen Nachbarn... gegen Feinde... gegen Freunde...
Spiele.... um den Aufstieg... oh ja meine Fortuna... spiele um den Aufstieg! Zeig es der Liga...
Ich werde dabei sein... so oft es geht... daheim und unterwegs...

Oh Fortuna... Du mein Verein ... und du wirst es immer bleiben... scheiss egal... was auch passiert... wir werden immer ..........

Auf geht´s... alle ziehen mit! Alle glauben dran... Niederlagen schmeissen uns nicht zurück... sie machen uns stärker... aus Fehlern wird die Mannschaft lernen ... wir werden siegen... wir wollen es... wir werden die Mannschaft unterstützen... sie anfeuern... aus Block 2 ... aus der Kurve... auf der gesamten Geraden...

oh ja... die Vorfreude...

Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList
Feb
25
Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList
Jan
15
Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList


..... nur noch so .....

Tor Cengiz Can from Fortuna Köln on Vimeo.

Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList
Okt
29
Nach meinem Besuch beim Chinesen surfe ich gerade fröhlich durchs Netz (zur Verdauung) und
lande natürlich wieder auf der DFC Seite.  Zu meiner Schande muß ich ja gestehen dass ich
nicht täglich hier anzutreffen bin.

Ich habe ja vor eines der nächsten Spiele zu besuchen. Mal schauen bei welchem die Zuschauerzahlen
nach oben gehen. Natürlich ist es mir auch ein Anliegen mir ne juute Stadionwurst und vielleicht ne Kaltschale
zu gönnen. Gibt es eigentlich zu dieser relativ kühleren Jahreszeit auch Glühwein oder nen Grog? Hhmm....
Das hebt die Stimmung auf der Tribüne. :-)

So, nun ruft oder besser schreit die Arbeit mal wieder und ich werde wigger maache.

Einen schönen Gruss us Ruudekeeche wünscht der Jörg

Pfüati
Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList
Da habe ich mich so auf das Spiel gegen Kleve gefreut da ich es mal wieder nicht geschafft habe ins Stadion zu kommen (Schande über mein Haupt) und finde im Chat so interessante Gesprächspartner wie Fortune73 und was passiert??

Nix, erst mal stockt es und die Sprüche im Chat waren mehr als Galgenhumor.

Aber im Zweiten Anlauf hatten wir dann doch ein interessantes Spiel gesehen, was letzendlich verdient gewonnen wurde.

Es gab lustige Kommentare die besser sind als der Live-Ticker, wobei evtl. an der Auflösung noch etwas gefeilt werden sollte.

Alles in allem ein toller Abend und der Wiederholung wert, wenn ich es nicht ins Stadion schaffe.

Manny
Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList

Liebe Co-Trainer,

ihr könnt jetzt in der Community Gruppen anlegen und Mitglied in Gruppen anderer Mitglieder werden. Verwalten und anlegen könnt Ihr die Gruppen unter Mein DFC > Gruppen und stöbern könnt Ihr in der Hauptsektion Gruppen. Wir wünschen viel Spaß dabei und hoffen, dass die Gruppen ausgiebig genutzt werden.

Viele Grüße,
Euer DFC Team

Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList
Dez
30

 Allen Fortunen, DFC`lern einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2009 !



Ein paar Zeilen an`s Forum



Die einen aus Köln
die anderen aus`m Bund.
wir wollens gemeinsam
drum setzen ans Rund.

Es fliegen die Fetzen
die Foren glühn.
Einer will streiten
der andere rüg`n.

Da kommt viel zur Sprache
aus dem ganzen Land.
Doch wenn`s dir nicht passt
schmeiss es nicht über`n Rand.

Streiten ist wichtig
und Meinung auch.
pflegt es richtig
doch nicht nur aus`m Bauch.


Venceremos, nobse






Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList
Ich würde ja gerne einfach mal unter "Spielberichte" bloggen, aber irgendwie geht auf meinen Fortuna-Fahrten immer dermaßen viel in die Buchse, dass es auch diesmal wieder nur für "Unterhaltsames" reicht. Naja, aber mal von Anfang an.

Schon beim Ausstieg aus dem Bus machten Trainer und Mannschaft einen konzentrierten und entschlossenen Eindruck. Man merkte schon, dass sich das Team am meisten über die Leistung gegen Essen ärgerte und sich viel vorgenommen hatte. Viele erkannten mich trotz meines völlig verkorksten Co-Trainer-Debüt gegen den FC (1:5) wieder, was mich echt gefreut hat. Ich sah mich diesmal aber noch viel weniger als "Co-Trainer" als beim ersten Mal, weil es diesmal um Punkte ging. Und daher habe ich als "Gast" flache Bälle gespielt. Diesmal habe ich auch nicht an der Mannschaftssitzung vor dem Spiel teilgenommen, weil ich denke, dass man es mit so einer "Mitten drin"-Aktion auch nicht übertreiben soll. Die Jungs sind nach Düsseldorf gefahren, um Punkte zu holen und nicht, um mich zu belustigen. ;)

Zum Spiel ansich ist im Forum ja schon viel geschrieben worden. Die Mannschaft hat klasse gekämpft und am Ende geht das Remis völlig in Ordnung. Ich will auch gar nicht erst anfangen, wer aus meiner Sicht gut war oder wer nicht so gut war. Das sieht ja sowieso jeder anders. Und auf der Bank nimmt man das Spiel auch ganz anderes wahr, weil man so nah am Geschehen ist, dass man oft einfach nur da sitzt und gar nichts denkt. Die Reaktionen des Trainergespanns direkt neben einem, der höllengeile Support aus der Kurve, dazu der Gaffel-Bierwagen, der wieder mal viel zu weit von mir wegstand. Alles wirklich packend. Kurz vor dem Spiel bekam ich noch eine SMS: "Fan-Bus verspätet sich evtl. Du musst den Anpfiff verzögert." Doch gerade als ich mich in mein Cheerleader-Outfit reingepresst hatte, um Tumulte auszulösen und den Anpfiff rauszuzögern, kam der Bus dann doch mehr als pünktlich. Auf dem gleichen Informationswege hat mir Birgit dann auch während des Spiels sehr gute Tipps gegeben wie "Bringt den Stasi rein..." Aber der weitere Informationsfluss von mir auf der Bank, zu Mattes auf der Tribüne und wieder runter zu Rüdiger war dann doch etwas schleppend.

Für 22.23 Uhr war meine Rückfahrt "Düsseldorf - Hamm - Lippstadt" geplant, genügend Zeit also, um es nach dem Anpfiff etwas galama angehen zu lassen. Dann überschlugen sich die Ereignisse und Verpflichtungen. Waffeln verteilen mit der Mannschaft (gebacken waren sie Gott sei Dank schon), Welle mit der Mannschaft vor der Fankurve (das Geilste, was ich seit langem erlebt habe. Außer dem, was man hier nicht erzählen sollte), ein leider viel zu kurzes Gespäch mit Wumpi, den ich das erste Mal real getroffen habe, Interview mit DFC-TV und Verabschiedung von der Mannschaft, die mich auch diesmal wieder super aufgenommen hat. Immer noch genügend Zeit, mit dem Bus nach Ddorf Hbf. zu fahren, wenn denn dann überhaupt noch ein Bus gefahren wäre. Danach habe ich gefühlt ca. 47 Taxen zugewunken, bei 18 war das Taxi-Schild an, bei 27 war es aus, von den 18 winkten fünf zurück, einer machte Lichthupe und kehrte um 22.17 Uhr zurück. Sechs Minuten also noch für die Fahrt vom Stadion zu Hbf.

Ich: "Schaffen sie das?"
Taxifahrer: "Wird schwer!"
Ich: "Ich zahlen auch einen Zehner mehr!"
Taxifahrer: "Wo müssen sie hin?"
Ich: "Zum Bahnhof. Nun fahr' doch..."
Taxifahrer: "Und vom Bahnhof? Dann wohin?
Ich: "Lippstadt"
Er: "Wenn wir es nicht schaffen, soll ich sie dann nach Lippstadt fahren?"

Ab da wusste ich, es WIRD schwer und um 22.38 Uhr haben wir dann nach drei Stadtrundfahrten endlich die Altstadt erreicht, für die ich mich inzwischen entschieden hatte, weil ich mir ab jetzt einfach nur noch die Kante geben wollte, bis mir die Splinte aus den Knie fliegen. Untergekommen (nicht heruntergekommen) bin ich dann im Hotel "Alt Düsseldorf", von wo ich dann meinen Kreuzzug durch die Altstadt startete. Irgendwie hatte ich aber wohl den falschen Tag erwischt, denn jeweils nach zwei Alt kündigten die Kellner, die jeweils letzte Runde an. Scheiß der Fuchs drauf, am Ende war ich dann im "Zum weißen Bär", wo die Musik so laut war, dass ich meine eigenes Wort nicht mehr verstanden hätte, wenn ich mich unterhalten hätte. Hab' ich aber nicht. Ging auch irgendwie nicht mehr so gut. Zwischenzeitlich hatte ich meinem Kollegen eine SMS geschrieben, dass ich Donnerstag Urlaub nehme(n) muss und dann hatte ich auch die richtige Bettschwere, um in die Karre zu fallen. Soweit mein schönstes Ferienerlebnis. ;)

Mein nächstes Spiel der Fortuna schaue ich mir aber auf jeden Fall aus der Fankurve an, auch wenn es auf der Trainerbank auch diesmal wieder ein höllengeiles Erlebnis war. Auch, aber nicht nur wegen dieser Erlebnisse, bin ich schon lange kein DFCler mehr, sondern ein Fortune. Und das ist gut so!

P.S.: Mein besonderer Dank geht auch diesmal wieder an Mattes, der stets bemüht ist, das passendes Fortuna-Outfit auch in meiner Größe zu finden.


Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList
Nun kann man nicht gerade behaupten, dass mein Debüt als Gast-Co-Trainer auf der Bank von Fortuna Köln erfolgreich verlaufen war. Ein wirklich schöner Tag am Südstadion endete weniger schön und zwar mit einem 1:5 gegen den 1.FC Köln. Somit hatte ich meine Karriere bereits an den Nagel gehangen, als mich auf der Homepage von 90elf dann doch zumindest die Neugier gepackt hat und ich zum Hörer griff, um mich bei "Alle gegen Günther" zu bewerben. Diesmal ging es um einen ganz besonderen Hauptgewinn: Einem Platz auf der Trainerbank von Fortuna Köln. Was jetzt kommt, kann sich der ein oder andere bestimmt schon denken, aber ich erzähl's trotzdem.

Mittwoch: Qualifikationsrunde

Nachdem ich zurückgerufen wurde, folgte erstmal etwas Smalltalk mit Moderator Volker Marczynkowski, der mich zu Borussia Lippstadt, Fortuna Köln, dem DFC und meinen Fanneigungen ansich (VfB Stuttgart) befragte. Ich machte mich also gedanklich schon mal locker und dann folgte die von Günther Koch und vom Band vorgetragene Frage:

"Wem unterlief bei der Weltmeisterschaft 1978 bei der Schmach von Cordoba gegen Österreich ein Eigentor?"

- Rolf Rüßmann
- Karl-Heinz Rummenigge
- Berti Vogts
- Manfred Kaltz

"Da wird schon gestöbert, der Rechner wird hochgefahren", pushte Moderator Volker nochmals die Stimmung. Wenn der wüsste, wie lange mein Rechner braucht, bis er hochgefahren ist, hätte er sich diese Vermutung gespart. Klar, dass ich die Antwort wusste, denn keiner traf das eigene Tor so schön wie Hans-Hubert. Lässt mal den Kaiser mal außen vor. Nach einem kurzen gefühlten Werbebreak kam dann tatsächlich die Auflösung und ich qualifizierte mich zumindest schon mal für den Lostopf, aus dem dann der Finalist gezogen werden sollte.

Donnerstag: Finalrunde:

Am Donnerstagnachmittag erreichte mich dann die freudig-erregte Mitteilung, dass ich tatsächlich als "Sieger" ausgelost worde sei, ich freute mich schon wie Bolle, bekam dann allerdings einen Schreck, denn zum Sieg sollte ich jetzt noch eine Frage beantworten. Verdammte Hacke, da rutschte mir das Herz dann doch etwas in die Hose, weil ich dachte, dass jetzt eine Frage für langjährige Fortuna-Fans käme. Doch es kam aber alles (wiedermal) anders und meine dunkle Seite als "Schlager-Fan" (ab drei Promille) brach aus mir aus.

"Wer spielte in seiner Jugend in der Mannschaft von Real Madrid?"

- König Juan Carlos
- Antonio Banderas
- Julio Iglesias
- Fernando Alonso

Meine Antwort lautete "Julio Iglesias", wodurch sich der Modarator nach einer kurzen Nachfrage dazu hinreißen ließ "Wenn ein Schiff vorüberzieht" anzuspielen, worauf ich mich wiederum genötigt sah, die zweite Textzeile auch noch mitzusingen. Naja... Damit hatte ich also zwei Fliegen mit einem Klappe geschlagen. Am 17.12.2008 darf ich in Düsseldorf zum zweiten Mal als Co-Trainer auf der Bank sitzen und das Geld für ein Weihnachtsgeschenk für unser Omma habe ich durch meine Gesangseinlage bei 90elf auch gespart. 

Und diesmal werden wir auf jeden Fall drei Punkte holen. Sonst setze ich mich solange auf die Bank, bis wir irgendwann mal auch mit mir als Co-Trainer ein Spiel gewinnen. Auf meine Frage, was denn mein Patentrezept gegen Düsseldorf wäre, habe ich übrigens geantwortet: "Immer von lang auf Stasiulewski. Das ist ein Top-Stürmer, der macht die Buden dann schon weg."  Ich denke mal, dass sich Stasi in Form eines Kaltgetränks mit Schaum für diesen Werbeblock bedanken wird.


Die Spielrunden kann man übrigens im Foto/ Video-Bereich meines Profils nachhören. Bis Mittwoch!

Digg It!DZone It!StumbleUponTechnoratiRedditDel.icio.usNewsVineFurlBlinkList

Calendar

<<  August 2017  >>
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910

RecentPosts